Philosophie
Astheim e.V. Flohzirkus
Privater Vorkindergarten für Kinder von 18 bis 36 Monaten
Viele Kinder sind bereits mit 18 Monaten kleine Persönlichkeiten, die ihre Welt entdecken wollen. In Spiel- und Krabbelgruppen lernen sie zwar Gleichaltrige kennen, befinden sich aber immer auch unter der Obhut der Eltern. Demgegenüber bietet ein Vorkindergarten den Vorteil, dass die Kinder lernen, eigenständig soziale Kontakte zu knüpfen, indem sie ohne Beisein von Mutter oder Vater miteinander spielen, basteln und singen. Hierdurch wird ihre Selbständigkeit gefördert und sie können sich auf sanfte Weise in einem ersten Schritt von der elterlichen Fürsorge lösen. Auch für viele Eltern stellt das Eintreten ihres Kindes in den Vorkindergarten einen wichtigen Meilenstein in der Eltern-Kind-Beziehung dar. Häufig „müssen“ auch sie lernen, die ersten kurzfristigen und regelmäßigen Trennungen aktiv zu gestalten. Ein FLOHZIRKUS-Vormittag beginnt um 9.00 Uhr und beinhaltet ein zweites gemeinsames Frühstück, zu dem die Kinder eine Brotbox und ihr Getränk mitbringen.  Danach werden regelmäßig Bastel- oder Kreativarbeiten angeboten, bei denen die Kinder individuell angeleitet und unterstützt werden. Und natürlich wird ganz viel gespielt, geturnt, gesungen, getanzt und gelacht, denn jeder soll vor allen Dingen das tun, was ihm am meisten Spaß macht.